Geschichte des RATES

 

Wir sind uns wieder begegnet.
Wie schon in anderen Zeiten kommen auch heute,
Frauen, wie Männer zusammen und halten Rat zu den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern.
Durch unser Zusammenkommen haben sich Aufträge und
bedeutsame Hüterinnenschaften aus den Zeiten der Alten Garde wieder aktiviert.  

 

Bei uns liegt der Ursprung im Feld der ALTEN GARDE.

 

Die Alte Garde, die seit jeher bestimmte Wissensfelder hütet, schützt
und immer auch Rat gebend zur Seite stand.

Alte Pfade neu beschreiten.

Wir befinden uns mitten in einer der großen Zeitenwenden der Menschheit.
Und genau dies ist der Platz und der Ruf des Rates der Alten Garde.
So wie es schon immer war.

Um gewisse Werte zu bewahren, wieder an die Würde und die individuellen
Aufgaben des Mensch Seins zu erinnern.
Der Weg in die innere Aufrichtung und Macht.

Den Wandel erneut machtvoll unterstützen.
Für das GUTE im Menschen und auf der Erde.
So wie es dem höchsten Wohle entspricht und so wie es
unsere Aufgabe heute ist.

Unsere Geschichte und unser Erbe führen uns, so wie es schon immer war
und sein wird.


Auf dem Weg in eine neue Zeit.

 

Der RAT der ALTEN GARDE – Rosa Maria Hirschmann, Christine Meierhofer, Sylvia Kohlmaier, Sarah Neuwirth, Ursula Fuchser, Carmen Smith, Claudia Svejkovsky, Angelika Silan – hat in diesen Zeiten erneut zusammengefunden. Immer wieder in Zeiten großer Veränderungen und Wenden wird der Rat gerufen, um PRO Erde und Mensch zu wirken. 

Im Jahre 2019 haben wir uns im Meisterinnen Zyklus mit Christina und Robert Salopek in diesen Zeiten wieder eingefunden – eine weitere intensive Innenbildung auf den Wegen der Innenschau, Resonanzlehre, Medialität und mehr für eine jede Einzelne von uns.

Das erste Mal bewusst gerufen wurde der Rat an einem unserer Treffen im Herbst 2020, weiter vermittelt von Christina Salopek. Monate der inneren und stillen Vorbereitung folgten. Jede von uns auf ihren eigenen Wegen, in ihren eigenen Feldern und Aufgaben weiter eingeführt in den Rat.

Es war uns schnell klar, dass unsere Konstellation besonders ist und dass wir im Sinne des Auftrages des Rates der Alten Garde auch im Außen und in der Öffentlichkeit zu tun haben.

So stehen wir heute da. Bereit und präsent unsere Aufgaben im Sinne des Rates der Alten Garde zu tun. ACHT FRAUEN in diesen Zeiten. Besonders und einzigartig in unserem Gehen und Wirken, in unserem Agieren und Tun PRO Erde und Mensch.

 

Gesegnet im Namen der Götter & Göttinnen.
Gesegnet im Namen des ICH, DU, WIR & IHR.

Behütet & beschützt auf allen Wegen & Ebenen, in allen Zeiten & Räumen.
Von Anbeginn der Zeit, bis in alle Ewigkeit.

 

DER RAT DER ALTEN GARDE